Die Quest Spectrum® kann bei offenen und laparoskopischen chirurgischen Eingriffen eingesetzt werden. Während der Operation kann der Chirurg sogar zwischen den beiden Modi wechseln. Dies kann einfach durch Umschalten zwischen zwei verfügbaren Aufsätzen erreicht werden: Das Quest Spectrum Ringlicht und das Quest Spectrum Laparoskop.


Das Quest Spectrum Ringlicht

Das Quest Spectrum Ringlicht wird während offener Operationen an der Quest Spectrum Kamera befestigt. Das Quest Spectrum Ringlicht ist eine hochentwickelte Linse, die von einem achtteiligen Ringlicht umgeben ist. Die achteilige Ringleuchte verfügt über ein integriertes Lichtkabel, das an die Quest Spectrum Light Engine angeschlossen wird. Mit diesem Design wird der Zielbereich des Patienten optimal ausgeleuchtet. Das vom Zielbereich reflektierte und emittierte Licht wird mit minimalen chromatischen Aberrationen auf die Quest Spectrum Kamera projiziert.

 

Ringlicht


Das Quest Spectrum Laparoskop

Quest Medical Imaging hat zwei Laparoskope entwickelt, die in minimal-invasiven Operationen eingesetzt werden können. Diese Quest Spectrum Laparoskope haben ein Sichtfeld von 60° und sind in Konfigurationen mit einem spitzen Winkel von 0° oder 30° erhältlich.

Laparoskope